Rüdiger Bartsch & Die Alte Combo

Logo vom Event

Start: Samstag, 25.02.2017 , 20:00 Uhr

Mühlstraße 14, 04317 Leipzig Reudnitz-Thonberg (Südost)

„AUF DEM WEG NACH TZSCHELLN“

Geschichten und Gedichte über Liebe, Stillstand und Verschwinden. Singersongwriterfolkrock.

Tzschelln war ein Dorf in der Lausitz. Es musste Ende der Siebziger Jahre dem Tagebau Nochten weichen. Seine Bewohner wurden umgesiedelt. Die Häuser, Straßen und Gärten wurden zerstört und weggebaggert. Wo dieser Ort einmal stand, findet sich heute das Niemandsland einer Tagebaufolgelandschaft. Renaturierte Fläche, vor der jede Erinnerung haltlos bleibt – von keinem Wiedererkennen gestützt.

Der Weg nach Tzschelln ist ein Weg in Gedanken, in Erinnerungen, ein Unterwegssein auch zu anderen verschwundenen Orten. Auf dem Weg nach Tzschelln gibt es keine Ankunft, nur rastlose, ratlose Unbehaustheit und vielleicht den Trost der Landschaften und vielleicht die Heilkraft der Liebe - und man ist längst angekommen und kann es doch nicht annehmen.

RÜDIGER BARTSCH & DIE ALTE COMBO spielen Lieder in deutscher Sprache. Zum einen sind das vertonte Gedichte, u.a. von Theodor Kramer, Thomas Brasch und Gottfried Unterdörfer, zum anderen Texte von Rüdiger Bartsch zur Musik von Tom Waits und Townes Van Zandt, ebenso eigene Stücke mit Text und Musik.

Eintritt: 8 / 6 Euro


Weitere Informationen: http://www.muehlstrasse.de/musik.html