Pablo Miró

Logo vom Event

Start: Samstag, 29.04.2017 , 20:00 Uhr

Mühlstraße 14, 04317 Leipzig Reudnitz-Thonberg (Südost)

Pablo Miró ist Songwriter, Komponist, Sänger, Gitarrist und Multiinstrumentalist der argentinischen Volksmusik ebenso wie Kinderlieder-Komponist und Tangointerpret. Angesehen als eines der großen Talente der neuen argentinischen Musikgeneration, die es verstanden hat, das alte Gut der Tradition durch Anwendung der modernen Musik- und Soundtechniken aktuell zu machen, gilt Pablo als einer der Hauptnewcomer seines Landes.

Pablo ist ein Künstler zweier Kulturen, Südamerika und Deutschland. Er singt sowohl Spanisch als auch Deutsch. Beide Welten haben ihn geprägt. Und das spiegelt sich nicht nur im fließenden Umgang mit beiden Sprachen, sondern auch in seiner musikalischen Vielfalt und Originalität, die das Ergebnis seiner ständigen Suche in beiden Musikwelten ist: Pablos Kreativität bedient sich sowohl des enormen musikalischen Reichtums des Südens Südamerikas und der Fülle der intensiven Lebensenergie dieser Rhythmen (Chacarera, Chamamé, Bossa Nova, Candombe, Bahuala) als auch der Kompositionstechnik der klassischen Musik, der fein gewobenen Harmonie des Impressionismus, des Jazz oder Bossa Nova. All diese Elemente sind in seiner Musik zu erkennen, und doch entsteht etwas Neues und Einzigartiges: Pablo klingt wie Pablo. Dies ist eine nicht durch Zufall entstandene musikalische Klangwelt, sondern das Resultat einer langjährigen Suche nach dem eigenen Sound, der eigene Stimme und den eigenen Worten.

http://www.pablomiro.com/pages/de/home.php

 

Eintritt: 12 / 10 Euro


Weitere Informationen: http://www.muehlstrasse.de/musik.html