Grundlagen der S/W-Laborarbeit am 28.10.2017 in Reudnitz-Thonberg (Südost) | Events | Leipziger Ecken | Deine Stadtteilplattform für den Leipziger Osten

Grundlagen der S/W-Laborarbeit

Logo vom Event

Start: Samstag, 28.10.2017 , 10:00 Uhr
Bis: Sonntag, 29.10.2017 16:00 Uhr

Mühlstraße 14, 04317 Leipzig Reudnitz-Thonberg (Südost)

Die Kunst der Fotografie besteht nicht nur in der richtigen Belichtung und Bildgestaltung. Freunde der analogen SW-Fotografie sollten auch bestrebt sein, Ihre Filme fachmännisch zu entwickeln und gekonnt Vergrößerungen zu erstellen.

In diesem Kurs lernen die Teilnehmer_innen, dass perfekte Abzüge nicht durch Zufall entstehen. Es werden die Techniken der Negativentwicklung besprochen und praktisch umgesetzt, ebenso die facettenreichen Printtechniken. Grundlegende Fragen zur Laborausrüstung, Chemikalien, Fotopapier-Sorten etc. werden beantwortet..

1. Tag: Negativ (Theorie & Praxis): Filme (Aufbau, Eigenschaften) – Ausstattung eines Fotolabors – Prozessbeschreibung – Entwickler (Aufbau, Eigenschaften) – praktische Arbeit (Entwicklung) – Negativaufbewahrung, -archivierung – Positiv (Theorie) – Prozessbeschreibung – Papier (Aufbau, Eigenschaften) – Entwickler (Aufbau, Eigenschaften)

2. Tag: Positiv (Theorie / Praxis): Herstellen einer Kontaktkopie – Belichtungsreihe – Abzüge auf Kontrastwandelpapier mit versch. Entwicklern – Vorbelichtung / Abwedeln / Nachbelichtung – Archivfestigkeit (Selentonung)

TNB: 80,00 € / 60,00 € erm. / Material wird gestellt.


Weitere Informationen: http://www.muehlstrasse.de/fotografie.html