Stadtteilmanagement inklusives Gemeinwesen Leipzig-Schönefeld – Prozessbegleitung von Netzwerken, zivilgesellschaftlichen Akteuren, Projekten und Engagierten zur Erprobung und Bildung eines inklusiven Sozialraums

Das Stadtteilmanagement inklusives Gemeinwesen Leipzig-Schönefeld ist ein Unterstützungs- und Weiterbildungsangebot für Netzwerk- und zivilgesellschaftliche Akteure zur Erprobung und Bildung eines inklusiven Gemeinwesens, finanziert aus Mitteln der Europäischen Union, des Freistaates Sachsen und der Stadt Leipzig im Programm Nachhaltige soziale Stadtentwicklung ESF 2014 – 2020. Es „zielt ab auf die Stärkung und Professionalisierung des eigenverantwortlichen Handelns der Akteure vor Ort bei der Entwicklung und Umsetzung ihrer Ideen und Vorhaben im Kontext eines inklusiven Gemeinwesens". Ziele des Projektes sind u.a.:

  • Entdeckung und Förderung kreativer und innovativer Bildungsprozesse
  • Vernetzung unterschiedlicher gesellschaftlicher Gruppen stärken
  • Raum für Gespräche auf Augenhöhe schaffen
  • politisches Bewusstsein schärfen
  • Kultur des Miteinander-Aushandelns schaffen
  • Weiterbildung der Akteure vor Ort
  • Attraktivität des Stadtteils erhalten
  • eigenverantwortliches Handeln im lokalen Umfeld stärken
  • voneinander Lernen

Das Querschnittsthema Inklusion spielt dabei eine besondere Rolle.

Grundlage der Förderung bildet das vom Stadtrat und Fördermittelgeber bestätigte gebietsbezogene integrierte Handlungskonzept für Schönefeld. Weitere Informationen finden Sie unter leipzig.de/schoenefeld.

Wir freuen uns darauf, Projekte, Initiativen, engagierte Menschen und deren Netzwerke auf ihrem Weg zu begleiten: Indem wir unsere Erfahrungen der Stadtteilentwicklung, des Projektmanagements, der Prozessbegleitung, der Moderation, der Partizipationstheorie und -praxis an Akteur/-innen weitergeben, unterstützen wir sie bei der weiteren Konzeptionierung, Durchführung und Kultivierung ihrer Vorhaben.

Auftraggeber:

Stadt Leipzig, Amt für Wohnungsbau und Stadterneuerung

Zeitraum: seit September 2019

 

19
Mai

Ideenschmiede 14:00 - 17:00

Austausch und Information zu allen Ideen und Anliegen rund um folgende Themen:

* Migration/ Integration

* Bildung und kkoperatives Lernen

* Kinder- und Jugendbeteiligung

* Gesundheit/ Bewegung/ Ernährung

* Inklusion

* soziale Begegnung und Miteinander

In Hinblick...