Wir, der Elternförderverein Konrads Eisenbahn e.V., sind Eltern, Freunde und Förderer der beiden größten Kindertageseinrichtungen im Leipziger Osten, und zwar der integrativen Kindertagesstätte Regenbogenland in der Konradstr. 70/72 und der ITE Eisenbahnstraße 52. Wir stehen gemeinsam für einen gleichberechtigten Zugang zu Bildung, für soziale Gleichheit und für Integration statt Abgrenzung. Aufgrund des desaströsen Betreuungsschlüssels der Kindertageseinrichtungen in Sachsen sind gerade die Einrichtungen in sozialen Brennpunktvierteln (hohe Arbeitslosigkeit, Kriminalität, hoher Migrantenanteil) immensen Problemen ausgesetzt. Die Erzieherschaft ist aufgrund der zusätzlichen Konflikte im Kindergartenalltag teilweise nicht in der Lage den sächsischen Bildungsplan zu erfüllen. Aus diesem Grund haben wir es uns zur Aufgabe gemacht die Elternschaft zu mobilisieren und so, selbst aktiv, die Einrichtungen zu unterstützen.Wir fördern die Kontaktpflege, Musik- und Sportkurse, unterstützen bei Veranstaltungen, Projekten und finanziellen Anschaffungen. Wir finanzieren unsere Aktionen ausschließlich über Spenden, Fördergelder und Mitgliedsbeiträge. Wir sind ein im Vereinsregister Leipzig eingetragener Verein und arbeiten gemeinnützig.

30
Apr

Interkulturelles Musik- und Tanzfest 14:30 - 17:00

Im Laufe des Projektes „Komm, und tanz mit!“ wurden die Kinder von erfahrenen Dozenten spielerisch an Musik und Tanz herangeführt. Insgesamt werden ca. 60-70 Kinder unterschiedlichster Herkunft miteinander Musizieren, Singen...