2. Dialogforum: Wohnen im (Nord-)Osten Leipzigs

Bild Event ´2. Dialogforum: Wohnen im (Nord-)Osten Leipzigs´
Termine

Leipzig
Deutschland

Volkmarsdorf (Ost)

Osten
Veranstalter:in
Barrierefrei?
Nein

Am 16. Juli 2020, 18:00-19:30 Uhr findet das 2. Dialogforum zum Thema Wohnen im (Nord-)Osten Leipzigs statt. Es werden Beratungsangebote rund um das Thema Wohnen und Mieten vorgestellt und es gibt viel Raum für Austausch zu Problemen mit der Vermieter:innen, der Wohnungsverwaltung oder den Nebenkosten. Vertreter:innen u. a. vom Sozialamt und dem Mieterverein Leipzig werden auf ganz konkrete Fragen und Probleme eingehen und Tipps zur Lösung geben.
Aufgrund der aktuellen Situation muss die Veranstaltung Online über die App Zoom stattfinden. Kurz vor Veranstaltungsbeginn könnt ihr euch über diesen Link einwählen:
https://us02web.zoom.us/j/85718911103

Hilfe zur Verwendung der App Zoom gibt es hier: www.leipziger-osten.de/wohnen

Falls ihr keine Möglichkeit habt über das Internet an unserer Dialogveranstaltung "Wohnen" teilzunehmen, könnt ihr das auch "offline" an diesen Orten machen:

Seniorenbüro Ost „Inge & Walter“
Eisenbahnstr. 66
04315 Leipzig
Anmeldung: 0341 - 2637 1168

Poliklinik
Taubestraße 2
04347 Leipzig
Anmeldung: info@mietergemeinschaft-schoenefeld.de

Die Anzahl der Teilnehmenden ist begrenzt.

Bitte schickt eure Fragen an die Expert:innen bis zum 15. Juli über den Facebook-Messenger an uns, das Quartiersmanagement Leipziger Osten.

 

Hintergründe: Bewohnerinnen und Bewohner von Verdrängung bedroht

Das Dialogforum ist die zweite von drei Veranstaltungen zum Thema Wohnen im Leipziger Osten und Nordosten. In der ersten Veranstaltung, am 18. Juni, wurde besprochen, wie der Druck auf dem Wohnungsmarkt steigt und was die Stadt Leipzig dagegen unternimmt. Zwischen 2014 und 2019 ist die Anzahl der Haushalte im Leipziger Osten und Nordosten um durchschnittlich 25 % gestiegen, gleichzeitig stiegen die Mieten um ca. 20 %. Diese Situation führt dazu, dass langjährige Bewohnerinnen und Bewohner von Verdrängung bedroht sind. Als Gegenmaßnahme hat die Stadt Leipzig die „Soziale Erhaltungssatzung“ eingeführt, sie verhindert Luxussanierungen und damit verbundene enorme Mieterhöhungen. Außerdem wurde am 18. Juni die neue Mietrechtsbroschüre des Sozialamts vorgestellt. Sie enthält Informationen über Rechten und Pflichten von Mieterinnen und Mietern und weitere Tipps rund ums Wohnen. Die Broschüre liegt ab August in allen Stadtteilbibliotheken und allen Bürgerämtern der Stadt aus.